zick-production
Mützen bestickt und IHR LOGO - MOdell CB45 in 40 Farben

Kunden über uns

Ich möchte mich noch mal recht herzlich für Ihre tolle Betreuung und Ihren Support bezüglich der Produktion bei Ihnen bedanken!
Vielen dank für eure sehr gute Arbeit.
Sie sind super! Herzlichen Dank!
Vielen lieben Dank für die super schnelle Bearbeitung. Heute sind die Kinder T-Shirts hier angekommen

Beratung Veredlung

Marie Jurtz, Beratung Siebdruck, Stickerei und sonstige Werbemittel

Tags

Strassveredelung Thermotransferdruck Flockfolie Softshell EPS Flexfolie Farbprofil Mischgewebe Fleece Transferdruck Filz Farbwechsel Dateiformate Solventdruck Siebgewebe PDF Druckfarben JPEG Umweltfreundliches Drucken Digitaldruck
weitere Druckverfahren
Der Onlineshop für den gewerblichen Bedarf
Klicken Sie auf das Gütesiegel, um die Gültigkeit zu 
prüfen!

weitere Druckverfahren

Transferdruck

Man unterscheidet hierbei zwischen dem Flex- (glatte Oberfläche) und dem Flocktransferdruck (samtige Oberfläche). Bei diesem Druckverfahren werden Schriften und Logos mit einem vom Computer aus gesteuertem Schneide-Plotter aus einer Spezialfolie geschnitten. Diese hauchdünne Folie wird unter Hitze und sehr hohem Druck mit dem Textil verschmolzen.
Die Farbschicht verliert auch nach vielen Waschvorgängen nicht an Leuchtkraft und ist für kleine Stückzahlen ab einem Stück mit wenigen Farben geeignet.

Thermotransferdruck

Farblaserkopien dienen hier als Vorlage, welche mit Hilfe einer Transferfolie mit dem zu bedruckenden Stoff verschweißt werden. Der Thermotransferdruck eignet sich für kleine Druckauflagen zur Reproduktion fotoähnlicher Vorlagen, jedoch nur bei hellen Textilien.

Sublimationsdruck

Das Sublimationsverfahren wird in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt, so z.B. bei der Herstellung von T-Shirts, Tassen, Aluminiumartikeln und vielen anderen Produkten. Dank der Entwicklung von Sublimationstinten ist es möglich, Einzelstücke oder auch Grossauflagen kostengünstig und in überragender Qualität schnell und ohne Vorkosten anzufertigen.

Unter Sublimation versteht man den direkten Übergang eines Stoffes vom festen Aggregatzustand in den gasförmigen, ohne das er den normalerweise dazwischen liegenden flüssigen Aggregatzustand annimmt. Dieser wird somit übersprungen und macht den Sublimationsdruck zu etwas besonderem. Die spezielle Tinte ist der Stoff, welcher den flüssigen Aggregatzustand überspringt. Seit wenigen Jahren ist diese sogenannte Sublimationstinte im Werbemittelbereich erhältlich. Sie wird mit einem Sublimationsdrucker auf ein speziell beschichtetes Druckpapier gedruckt und daraufhin mittels professionellen Transferpressen auf das zu bedruckende Material gepresst.

Strassveredelung

Durch Strass-Steine werden ganz neue und interessante Möglichkeiten zur Veredelung von Textilien geschaffen. Die Strass-Steine sind in zahlreichen Farbvarianten erhältlich, und ermöglichen somit auch mehrfarbige Motive. Nicht nur Strass-Steine können mittels diesen Verfahren auf Textilien gebracht werden, sondern auch Nieten.

Steine: 2 mm, 3 mm und 4 mm (Ø)
Nieten: 4 mm (Ø)

Hoher Tragekomfort und Waschbeständigkeit sind bei diesem Druckverfahren gegeben.


Digitaldruck

Beim Digitaldruckverfahren wird das Druckbild direkt vom Computer zur Druckmaschine übertragen. Es wird somit keine feste Druckform benötigt und eignet sich daher hervorragend für kleine bis mittlere Auflagen als kostengünstige Alternative zum Offsetdruck.

Drucktechnik

Unsere Printprodukte erstellen wir mit dem Roland VersaCamm 300i. Diese modernste Digitaldrucktechnik kombiniert hochwertiges Drucken und präzisionsgenaues Schneiden in den verschiedensten Anwendungsbereichen.
Wir nutzen ihn für die Produktion von Schildern, Aufklebern, Etiketten, Postern, Vinylbanner, Stoffbanner, Textiltransfers und vieles mehr.

Umweltfreundliches Drucken mit Druckfarben auf Eco-Solvent-Basis

Der Roland VersaCamm 300i arbeitet mit Eco-Solvent Farben auf lösungsmittelhaltiger Basis. Diese Form des Digitaldruckes zeichnet sich durch Umweltfreundlichkeit, Langlebigkeit und besonders hohe Qualität aus. Eco-Solvent Farben erzeugen beim Drucken keine schädlichen, chemischen Verbindungen und sind besonders UV- sowie witterungsbeständig.



Flexdruck




Flockdruck




Sublimationsdruck




Strassveredelung Beispiele




Digitaldruck (Textil)




Digitaldruck (Printprodukte)